Herkunft

 

Wir haben unsere Circle Meetings aus einem rituellen Format der Gruppen-Zusammenkunft entwickelt, das seit vielen Jahrhunderten bei der Wampanoag-Nation praktiziert wird. Die Wampanoag sind ein indigenes Volk an der Ostküste Nordamerikas. Sie nennen ihre Zusammenkünfte einfach „Kreise“. Die „Kreise“ werden von ihnen genutzt für:

  • Verhandlungen und Entscheidungsfindung

  • Findung von Problemlösungen (sowohl kollektiver als auch individueller Probleme)

  • Sprechen über bestimmte Themen

  • den Austausch von Befindlichkeiten

  • bewusste Wertschätzung aller Anwesenden

  • das Feiern von Festen

  • gemeinsames Spielen, Geschichtenerzählen und Musizieren

 

a2e-Formel

 

Unsere CircleMeetings orientieren sich bei der Durchführung an der von uns entwickelten a2e-Formel. a2e steht für:

 

a = awareness          Gewahrwerdung; Wahrnehmung 

e = expression          Ausdruck; Bekundung     

e = esteem                Wertschätzung; Würdigung

a two e         >

Die Formel besteht aus den methodisch-ideellen Komponenten awareness, expression und esteem.

a to e           >

Der methodische Prozess der Formel vorläuft von awareness über expression zu esteem.

 

Prinzipien & Werte

 

Unsere CircleMeetings werden im Sinne bestimmter Prinzipien und Werte abgehalten.

Unsere Prinzipien sind:

  • achtsame Kommunikation

  • Gewaltfreiheit

Unsere Werte sind:
 

  • Aufmerksamkeit

  • Respekt

  • Wertschätzung

  • Sicherheit

  • Offenheit

  • Vertraulichkeit

  • Friedlichkeit

  • Wahrheit